easy Intern, easy Shop, News
Virtual Reality – Auch mit Notebooks eintauchen?

Virtual Reality – Auch mit Notebooks eintauchen?

Im September 2012 kam die Oculus Rift zum Vorschein und der Traum vieler hatte endlich ein Bild. Erst diese Woche wurde die VR-Brille aus dem Hause Sony näher vorgestellt, welche den Namen „Project Morpheus“ trägt. Auch Konkurrent Steam hat in Zusammenarbeit mit HTC die „Valve HTC Vive“ enthüllt. Die Branche tobt und die zukünftigen Konsumenten können den Release kaum erwarten.

Bei der Technologie der VR (Virtual Reality) wird das Bild zweifach gerendert, um somit den 3D-Effekt zu ermöglichen. Dieser Vorgang geht besonders auf die Grafikkarte. Nun die große Frage: Bewätigen Notebooks diesen Vorgang?

Auf der kürzlich stattgefundenen CES 2015 wurden gleich etliche Notebooks vorgestellt. Diese sind leistungsstark und zukunftssicher zugleich, da die Grafikkarte der MSI GT72-Modelle problemlos ausgetauscht werden kann.

Um die Frage zu beantworten: Ja, mit dem Notebook ist es möglich in eine andere Welt einzutauchen. Welche Anforderungen im Endeffekt benötigt werden, das ist noch unbekannt, da es noch keine Consumer-Version der oben genannten Geräte gibt. Sicher ist aber, dass wir die Notebooks bieten, die die nötige Power dafür haben!

0,00€
(inkl.MwSt.) zum Artikel

...
 

0,00€
(inkl.MwSt.) zum Artikel

...
 

0,00€
(inkl.MwSt.) zum Artikel

...
 

 

Beitrag teilen

Related Posts

2 Kommentare

  1. […] Mehr zum Thema VR findet Ihr hier! […]

  2. […] einiger Zeit haben wir Euch in einem Artikel bereits erklärt, dass es auch mit einem Notebook möglich ist, in den Genuss der “Virtuellen […]

Antwort hinterlassen

Kategorien

Aktuelle Umfrage

Welche VR-Brille legst Du Dir zu?

Ergebnis anzeigen

Loading ... Loading ...

Facebook

Google+

Feed abonnieren

Keinen Beitrag mehr verpassen. Abonniere unseren RSS Feed um stetig auf dem Laufenden zu sein.